DE | EN
LEISTUNGEN
Potentialanalyse Urnersee, Urnersee (CH), 2018

Eine touristische Auslegeordnung

Ausgangslage der Zusammenarbeit war der Auftrag der Urner Volkswirtschaftsdirektion an die Uri Tourismus AG, das touristische Entwicklungspotential für den Urnersee aufzudecken und mögliche Handlungsansätze aufzuzeigen. Basierend auf einer tiefgreifenden Auseinandersetzung mit der Region und ihren Leistungsträgern ist so die Grundlage für zukünftige wirtschafts- und tourismuspolitische Stossrichtungsentscheide entstanden. Neben lokalen Vertretern wurden dabei sowohl Kanton als auch überregionale Anbieter wie die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) eng in den Prozess mit eingebunden.

Erlebnisplan führte über mehrere Monate hinweg umfassende Interviews und Recherchen wie auch Vor-Ort-Begehungen und Workshops durch, um eine detaillierte Auslegeordnung des bestehenden touristischen Systems zu erstellen. Darauf aufbauend wurden vier Erlebnisräume erarbeitet, welche auf räumlich und thematisch schlüssige Weise Leistungsträger und Attraktionspunkte miteinander verbinden und zukünftig koordiniert weiterentwickelt werden sollen. Dazu wurden sechs konkrete Projektansätze anskizziert, welche basierend auf der Studie die grösste Hebelwirkung für eine erfolgreiche touristische Entwicklung bieten. In einem Folgeauftrag werden diese nun vertieft behandelt und in Richtung einer Umsetzung geführt.

 

Hier können Sie das Projektblatt herunterladen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK